SC Staig I – TSV Obenhausen I​      1:0 (1:0)

Torschütze: Manuel Kohn

1. Mannschaft feiert wichtigen Heimsieg

Gegen bisher gut gestartetem TSV Obenhausen konnte die Mannschaft von Trainer Martin Klarer einen nicht unverdienten Heimsieg feiern. Der Sieg ging vor allem aufgrund der Feldvorteilen in der ersten Hälfte in Ordnung, auch wenn der SCS bei den vielen hohen Bälle im eigenen Strafraum auch etwas das Glück des Tüchtigen brauchte. Insgesamt ließ die Staiger Truppe mit einer soliden Defensivleistung kaum Torchancen zu, auch wenn der Gast im zweiten Abschnitt mehr Spielanteile hatte. So blieb es durch den besten Spielzug des Tages beim umjubelten Siegtreffer von Manuel Kohn, der sehr schön über mehrere Stationen und letzendlich von Jonas Ott gut ins Szene gesetzt wurde. Am Ende ging dann der SC Staig sehr leichtfertig mit besten Konterchancen um, so dass es bis zum Schluss spannend blieb.

Es spielten: Manuel Fetzer – Fabian Möbius, Pascal Geiselmann, Maurice Huber, Raoul Schöttle (65. Uwe Scheck) – Nico Märkle, Fabian Volz, Manuel Kohn (55. Felix Herr), Hannes Kienhöfer (71. Mario Wenzel), Jens Geiselmann – Jonas Ott (88. Julian Hammeter)

 

SC Staig II – TSV Obenhausen II​      2:3 (0:2)

Torschütze: Michael Vorwalder (2x)

Nächste Niederlage für Team II

Die 2. Mannschaft kommt bisher in dieser Saison noch nicht richtig in Tritt und verlor nach der klaren Niederlage bei Türkgücü Ulm auch zuhause gegen den TSV Obenhausen. Michael Vorwalder brachte 2x unser Team wieder ran, letztendlich waren die drei Gegentore zu viel um Zählbares zu erben.

Es spielten: Yannik Mangold – David Fetzer, Jonas Bailer, Uwe Scheck, Jan Weiß (40. Sebastian Ludwig)Lars Herrmann, Rene Vogt (46. Kevin Willmann), Timo Janz, Janik Schiewe (60. Patrick Huber) – Fabian Ludwig, Michael Vorwalder