3. + 5. Platz beim Finale der Kinderliga am 24. Juli 2018 in Ulm

Von unseren 3 qualifizierten Mannschaften aus der Vorrunde, konnten wegen Terminüberschneidungen leider nur 2 antreten. Und auch hier waren wir nur mit aufgestockten Rumpfmannschaften am Start. Daher sind die Ergebnisse keine bösen Überraschungen, sondern logische Konsequenz. Gegen die hochklassigen Gegner aus Ulm, Blaustein, und Dettingen, konnten wir uns kaum bzw. nur schwer auszeichnen.

Dennoch waren alle Athleten motiviert und zeigten sich von ihrer ehrgeizigen Seite. Sehr erfolgreich war unser Jüngster Teilnehmer, Elishua Filzer (2009) der bei den 11-Jährigen, mit einem Weitsprung von 2,89m und einem Ballwurf von 26,5m in die Wertung kam.

Tiefpunkt war der Sturz von Lasse bei der Hindernisstaffel, der die Mannschaft auf den letzten Platz manipulierte.

Unsere Startgemeinschaft mit den Sportfreunden Illerrieden, machte es geschickter und sicherte sich dank einer guten Staffelleistung den 3. Platz.

In diesem Jahr müssen wir uns wohl mit dem Spruch: „Dabei sein ist alles!“ trösten.

 

Die Trainer mit Abteilungsleitung