Am Palmsonntag machten wir uns mit einer etwas kleineren, aber motivierten Gruppe auf den Weg nach Beimerstetten zum Osterhasencup. Auch der letzte Wettkampf für den Wintercup der U12 wurde hier absolviert.

Im gut organisierten Ablauf machte es unseren Athleten Spaß, Federbälle zu schmeißen, sich am Seil zu hangeln, zu Sprinten und weit zu springen. Alle Athleten vom Jahrgang 2008 waren am Ende auf dem Podest zu finden und bekamen kleine Geschenke. Samuel Schwaninger auf Platz 1, Tom Rossmanith auf Platz 2 und Linda Hagen auf Platz 3.

Mit dabei, und auch z.T. nur knapp an den Podestplätzen vorbei, waren vom Jahrgang 2009 Nina Bamberger, Isabel Bäuerle, Lisa Friedemann und Moritz Schnitzler, vom Jahrgang 2010 Elijah Huber und Luca Matteo Schaten.

Sehr erfreulich war das Erreichen des zweiten Platzes im Wintercup der U12. Diesen hatten wir zwischenzeitlich an den TSV Erbach verloren. Dank der guten Platzierung in Beimerstetten haben wir es hinter dem SSV Ulm dann doch noch auf den sehr guten 2ten Platz geschafft.

Eure Trainer sind stolz auf Euch