Aktuelle Termine:

Unsere nächsten Wettkämpfe sind am

27.05.2017 Schüler- und Jugendmehrkampftag in Amstetten
23.07.2017 Fitness-Cup in Altheim
14./15.10.2017 Gaufinale-Mannschaft in Illerrieden
11.11.2017 Bezirksfinale-Mannschaft in Schwendi

Das Geräteturnen ist eine Sportart, in der motorische Fähigkeiten sowie Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer gefragt sind. Um diese Fertigkeiten zu erlernen und auszubauen, bedarf es einer langen Trainingszeit, die vor allem mit Geduld verbunden ist.

Das Turnen umfasst folgende Geräte: Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren, Reck und Boden. In der Anfängerphase (5 – 8 Jahre) wird kaum an den Geräten geturnt. Dazu fehlen die physischen Voraussetzungen wie Kraft und Beweglichkeit. Diese Grundvoraussetzungen für das Geräteturnen werden spielerisch geschaffen, um das spätere Erlernen von komplizierten Bewegungen schneller zu ermöglichen.

Das Training im Geräteturnen wird hauptsächlich in vier verschiedene Leistungs- und Alters-Gruppen unterteilt:

F/G - Jugend, 5 – 7 Jahre:  
- Schaffen von Grundvoraussetzungen,
- Aufbau von Beweglichkeit und Kraft

E - Jugend, 8 – 9 Jahre:  
- Erlernen von grundlegenden Bewegungen an den Geräten
- Dem Leistungsniveau angepasste Übungen, die an Wettkämpfen geturnt werden

D - Jugend, 10 - 12 Jahre: 
- Weiterer Aufbau von Grundelementen

A,B,C - Jugend, ab 13 Jahre: 
- Verbinden der einzelnen Elemente zu ganzen Übungen

Fördergruppen:
Von den Übungsleitern ausgewählte Turner- und Turnerinnen, deren besonderes Talent in speziellen Übungsstunden gefördert wird