Mit der Gründungsversammlung am 12. Juli 1974 und dem Bau von 2 Plätzen ein Jahr später, begann die erfolgreiche Tennisära des SC Staig. Auf Grund des großen Mitgliederzuwachses wurden im Frühjahr 1977 zwei weitere Plätze fertiggestellt.

Im selben Jahr nahmen erstmals eine Damen- und Herrenmannschaft an den Verbandspielen teil. Ab 1978 wurde die Jugendarbeit forciert und seit 1979 sind zwei Jugendmannschaften auf Punktejagd.

Ein Tennisheims inkl. sanitärer Anlagen, Küche, Abstellraum, Dusch- und Umkleideräume und einem großen Aufenthaltsraum ziert seit 1989 unsere schöne Anlage.

Das letzte Bauvorhaben, ein weiterer Platz (5), wurde im Juni 1996 abgeschlossen. Da Platz 5 nicht durch Training oder Verbandsspiele belegt werden durfte, standen auch allen Nichtmannschaftsspielern stets genügend freie Plätze zur Verfügung.

Durch den deutlichen Rückgang der Mitgliederzahlen war Platz 5 zuletzt oft nicht belegt. Gleichzeitig suchten die Beachvolleyball-Spieler des SC Staig einen geeigneten Ort für ein neues Beachfeld. So errichtete man im Juli 2017 auf Platz 5 ein Beachvolleyballfeld, das auch für Beachtennis und -soccer genutzt werden kann.